Samstag, Oktober 21

Hula Hoop als richtiges Fitnesstraining

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Hula Hoop ist für viele nur ein Spiel aus der Kindheit. Doch Hula Hoop ist noch viel mehr als das! Hula Hoop kann sogar ein richtiges Fitnesstraining sein. Spielerisch und effektiv werden dabei Taille, Beine und Po trainiert. Das Gute daran ist, dass du es jederzeit und fast überall machen kannst. Nebenbei fernsehen ist dabei kein Problem und macht es so für viele zu einer interessanten Sportart.

Die Vorteile des Hulahooping

Oft sind es die simpelsten Trainingsgeräte, die am effektivsten sind. Wie das Springseil oder der Hula Hoop Reifen. Er ist preiswert und jederzeit einsatzbereit. Der Anfang ist dabei etwas schwer und der Reifen wird immer wieder runter fallen. Aber schon nach wenigen Stunden Trainingszeit kannst du den Reifen relativ lange oben halten. Nach einigen Wochen sind 15 Minuten am Stück kein Problem mehr, wenn du es regelmäßig trainierst.

Hula Hoop ist perfekt für unsere Körpermitte geeignet. Dabei werden vor allem Bauch, Rücken und Po trainiert. Das Bindegewebe wird gestrafft – Cellulite verschwindet. Wenn du oft trainierst, verbessert sich auch deine Ausdauer und die Fettverbrennung wird gesteigert. Optimal zum Abnehmen also! Hula Hoop hilft beim Abnehmen das Fett zu verbrennen und gleichzeitig den Körper in eine schöne Form zu bringen.

Für viele ist Sport langweilig. Die Motivation hält nicht lange an. Beim Hula Hoop hast du die Möglichkeit nebenbei fernzusehen. Jederzeit kannst du neben deiner Lieblingsserie auch etwas für deinen Körper tun. Umso geübter du bist, desto einfacher fällt es dir.

  • Sehr günstig in der Anschaffung
  • Trainiert die Körpermitte effektiv
  • Macht Spaß und kann nebenbei ausgeführt werden
  • Verbessert die Ausdauer und fördert die Fettverbrennung
  • Hilft beim Abnehmen und bringt den Körper in eine schöne Form

Verschiedene Reifen

Für viele stellt sich die Frage, welcher Reifen es werden soll. Es gibt viele verschiedene Typen zu kaufen. Dabei unterscheiden sie sich im Material wie Holz oder Kunststoff, Modelle mit zusätzlichen Gewichten, welche mit Massagenoppen oder sogar welche mit Magneten und Batteriebetrieb. Für den Anfang eignet sich fast jeder Hula Hoop Reifen und kann ruhig sehr günstig sein. Wichtig ist nur erst Mal die passende Größe. Als Faustformel gilt: Wenn du den Reifen vor dich auf den Boden stellst, sollte er bis zu deinem Bauchnabel reichen. Das garantiert, dass du Hulahooping schnell erlernst. Wer einen kleineren Reifen wählt, tut sich viel schwerer, denn umso kleiner er ist, desto mehr Umdrehungen musst du schaffen um den Reifen oben zu halten.

Hula Hoop kombinieren

Mittlerweile lässt sich Hula Hoop mit anderen Sportarten verbinden. Beispielsweise zum sogenannten Hoopilates. Das ist eine neue Trendvariante, die Hula Hoop und Pilates miteinander verbindet. Dabei werden die Vorteile beider Sportarten miteinander verbunden.

Kleiner Tipp: Mit Musik versetzt du deinen Bewegungen automatisch noch mehr Elan und Schwung

Share.

About Author

Leave A Reply